Fachschule für Landwirtschaft, Fachrichtung Hauswirtschaft, in Teilzeitform


Ausbildung mit Abschluss als "Staatlich geprüfte Fachkraft für Hauswirtschaft" 2021-23

 Flyer herunterladen

Vorbereitung auf die Berufsabschlussprüfung "staatlich geprüfte/r Hauswirtschafter/-in nach § 45.2 BBiG

Ausbildungs- und Fortbildungsangebot   in der Landwirtschaft im Ländlichen Raum an der Fachschule für Landwirtschaft Ludwigsburg

Informationsnachmittag:

  • Montag, 17. Mai 2021, um 15:00 Uhr wegen Corona-Einschränkungen verschoben

Anmeldeschluss:

  • 01. Juni 2021 NEU

Beginn:

  • 22. September 2021 NEU

Dauer:

  • ca. 3 Halbjahre; 600 Unterrichtsstunden

Unterrichtserteilung:

  • mittwochs
  • 1 x pro Woche, 8.30 - 17.00 Uhr

Kostenbeitrag:

  • pro Winterhalbjahr: 120 €
  • pro Sommerhalbjahr: 60 €

Ort:

Zielgruppen:

  • Frauen, die nach der Familienphase einen Neueinstieg ins Berufsleben planen.
  • Frauen aus dem ländlichen Raum, die im Bereich der Hauswirtschaft ihre Kenntnisse und Fertigkeiten erweitern wollen.
  • Frauen, die mit einem außerlandwirtschaftlichen Beruf in einen landwirtschaftlichen Betrieb eingeheiratet haben oder einheiraten möchten.
  • Frauen, die sich auf die Berufsabschlussprüfung als staatlich geprüfte/r Hauswirtschafter/in nach § 45.2 BBiG vorbereiten wollen.

Stundentafel

Fächer

1. Hj.

2. Hj.

3. Hj.

Unterrichtseinheiten

Wirtschaftslehre des Haushalts, einschl. Planen, Bauen, Wohnen

20

10

30

Datenverarbeitung

20

0

0

Haushaltstechnik, Haushaltspflege

0

0

30

Textilpflege, Textilverarbeitung

30

0

0

Ernährungslehre

20

0

10

Nahrungszubereitung

35

0

35

Vorratshaltung

0

20

0

Gesundheitsvorsorge, Hygiene

0

0

24

Rechts- und Sozialkunde

0

0

20

Hausgartenbau

20

20

10

Landw. Produktion

20

20

0

Landw. Betriebslehre, Marktlehre, Agrarpolitik

20

10

30

Projektaufgaben

120

Vorbereitung Berufsabschlussprüfung

50

Insgesamt

185

80

239

+120

Lehrgangsziele:

  • Fertigkeiten in allen praktischen Bereichen der Hauswirtschaft
    • Nahrungszubereitung
    • Textilverarbeitung
    • Haushaltstechnik
  • Fertigkeit in der Haushaltsorganisation
    • Verflechtung von Haushalt und Betrieb
  • Einsicht in die geldwirtschaftliche Situation von Haushalt und Betrieb
  • Überblick über Gesichtspunkte beim Bauen
  • Einblick in die elektronische Datenverarbeitung
  • Kenntnis der Versicherungen und Steuern in der Landwirtschaft
  • Kenntnis der wesentlichen Bestimmungen des privaten Rechts
  • Einsicht in die tierische und pflanzliche Produktion
  • Einblick in die Betriebsführung und -planung des landwirtschaftlichen Unternehmens
  • Fertigkeit der Vermarktung landw. Produkte

Weitere Ziele:

Hinführung zur Berufsabschlußprüfung „ländliche/städtische Hauswirtschafterin" (sofern die Voraussetzungen nach § 45.2 BBiG vorliegen)

Dieser Berufsabschluß ist wiederum Voraussetzung für weitere berufliche Qualifikationen, z.B.:

  • Meister/in der Hauswirtschaft
  • Hauswirtschaftliche/r Betriebsleiter/in
  • Dorfhelfer/in
  • Fachhauswirtschafter/in für ältere Menschen
  • Technische/r Lehrer/in und Berater/in
 

Informationen  zum Datenschutz und zum Einsatz von Cookies auf dieser  Seite finden Sie in unserer Datenschutzerklärung